Email Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Vorherige Seite Nächste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Person Logout WhatsApp

News

Ein starkes nachhaltiges Netzwerk

Last-Mile Belieferung
Abb. Ausliefer- und Kühlboxen

Angel bringt’s und QTRADO Logistics

E-Commerce ist in aller Munde und gerade der Online-Einzelhandelsverkauf wächst unaufhörlich. Gehören Sie auch zu den Menschen und Unternehmen, die Lebensmittel und viele andere Produkte bereits online verkaufen? Und wünschen Sie sich, dass die Lieferung dann erfolgt, wenn Ihre Kunden sie auch persönlich entgegennehmen können? Am liebsten in den Abendstunden zwischen 18 und 23 Uhr?

Dann haben wir eine frohe Botschaft. Als Netzwerkpartner von Angel bringt’s macht QTRADO Logistics dies für Sie im Raum Krefeld, Düsseldorf und Mönchengladbach möglich.

In Auftrag übernehmen wir für eine große Supermarktkette die Lebensmittelbelieferung und lasten unsere Fahrzeuge damit besser aus.

Wir liefern die bestellten Lebensmittel in speziellen Kühlboxen innerhalb eines Zeitfensters von zwei Stunden an den gewünschten Ort und zur gewünschten Zeit des Kunden.

In speziellen Kühlboxen liefern wir die bestellten Lebensmittel innerhalb eines Zeitfensters von zwei Stunden an den gewünschten Ort und zur gewünschten Zeit des Kunden. Sobald der Fahrer auf dem Weg zum Kunden ist, werden die Kunden proaktiv über die genaue Lieferzeit informiert. So werden unnötige weitere Zustellversuche vermieden. Was wiederum unserer Philosophie der Nachhaltigkeit sehr entgegen kommt. Denn durch dieses neue Konzept des zusammenarbeitenden Last-Mile-Zustellnetztes sorgen auch wir dafür, dass

  • Nachlieferungen, Feinstaub und Treibhausgase reduziert und
  • die Fahrzeuge außerhalb der Geschäftszeiten voll ausgelastet werden.

Für die Last-Mile Belieferung werden unsere Fahrer durch eine optimierte Tourenplanung geführt und eine mobile App bietet Unterstützung bei der operativen Abwicklung.

Dieser Service der Last-Mile Lieferung in den Abendstunden ist auch für viele weitere eCommerce Anbieter speziell aus dem stationären Handel denkbar. Denn viele Händler aus den Städten bieten einen Lieferservice, der bisher jedoch hauptsächlich zu den regulären Lieferzeiten der Paketdienstleister erfolgt.